Neben einem süßen Hamsternamen ist es natürlich auch wichtig, das neue Heim des Kleinen richtig vorzubereiten, damit sich dein Neuzugang von Anfang an wohlfühlt. Dazu zählt ein artgerechtes Gehege, abwechslungsreiches Zubehör und das richtige Hamsterfutter. 

Hierzu möchte ich euch auf den nächsten Seiten ein paar Ratschläge und Anregungen geben.

 

(Basierend auf meinen Erfahrungen und Empfehlungen!) 

Hierbei handelt es sich um unbezahlte Werbung!

Ist ein Hamster das richtige Haustier für mich...

Hamster sind zwar klein, brauchen aber ein großes Gehege und Auslauf.

Hamster sind nachtaktiv. Einige Exemplare werden auch schon mal gegen 18 Uhr wach, jedoch bleibt dies eine Ausnahme, welche man vorher nicht bestimmen kann. Oft werden Hamster erst gegen   21 Uhr und später aktiv.

Hamster sind Beobachtungstiere, keine Streicheltiere.
Lärm, kreischen und Hektik mögen sie nicht.

Das Hamstergehege sollte so stehen, dass er tagsüber in Ruhe schlafen kann und nachts Radau machen darf.
 

Hamster haben nur eine kurze Lebenserwartung. Sie können 2 bis 3 Jahre alt werden. Kinder sollten vor Anschaffung darauf vorbereitet werden.

Auch bei einer Hamsterhaltung kann es beim Menschen zu Allergien kommen. Bitte lasst euch vor Anschaffung entsprechend testen.

Empfehlungen